Overblog Suivre ce blog
Editer l'article Administration Créer mon blog
3 décembre 2010 5 03 /12 /décembre /2010 13:29

04.09 026

 

Liebe Lesben und andere Frauen!

 

Es ist so weit, wir sind stolz Euch einzuladen zum internationalen feministischen Circus Projekt Tentabulles.

 

Nach ein bisschen Stress mit dem Organisationsteam sind wir froh zu sagen, dass TENTABULLE 2011 IN BARCELONA STATTFINDET und wie immer nur und ganz für Lesben und andere Frauen!

 

Wir erarbeiten in 10 intensiven Tagen eine Show für den 8. März, daher treffen wir uns um den 27. Februar.

 

Wir werden zwischen 15 und 22 Lesben und Frauen sein. Das Treffen ist selbst-organisiert. Aber keine Angst: es existiert schon seit einer Weile, und es gibt schon eine Menge Know-how.

 

Es ist nicht nötig einen riesigen Circus Hintergrund zu haben, um mitzumachen.Jede Lesbe / Frau, die von Circus motiviert oder angetan ist, ist herzlich willkommen . Wenn du eine professionelle Artistin bist, freuen wir uns auch, du wirst endlich andere Circus -Feministinnen treffen und keine Sorge, du musst keinen Workshop anbieten! ;0) Schön ist, wenn Jede eine Ahnung hat, was sie interessiert, was sie austauschen /lernen /ausprobieren will.

Tentabulles konzentriert sich mehr auf die Art und Weise wie wir als Feministinnen arbeiten, um eine feministische Show zu schaffen, als dass es um artistische Leistung ginge. Entspann dich, wir arbeiten hart und lustig!!

 

Tentabulle ist kein Workshop-Treffen. Es werden nur 2 Tage damit verbracht Requisiten auszuprobieren: meistens wird angeboten: Partnerinnen-Akrobatik, Jonglage, Clownerie und Theater, manchmal gibt es Tanz, Trapez, Seil (vertikal oder draht-) usw...

Danach wird die Gruppe in kleinere Gruppe geteilt, in denen Szenen für die gesamte Vorstellung erarbeitet werden. 2 oder mehr Lesben/Frauen helfen als Regisseurinnen da, dem Ganzen einen Sinn zu geben. Deswegen ist es uns allen wichtig, dass Jede sich für die 10 Tage engagiert oder sehr oft da ist (oder die Gruppe informiert, wenn sie später kommt oder früher geht).

Jede kann auch an dem Entwicklungsprozess teilnehmen, die Show kreieren und da sein, ohne auf der Bühne stehen zu „müssen“. Es werden auch Lesben/Frauen als Licht- und Ton-Technikerinnen gesucht, weil „no techies- no show!“.

 

Denk über Ideen nach, eventuell können wir auch schon vor dem Treffen Themen austauschen. Schau was du mitbringen willst, Texte, Referenzen (KünstlerInnen, Videos, Graphische Kunst...)

Sag uns bitte, was du zeigen magst, mitbringst, erwartest... Ich gebe mir Mühe die Links zu schaffen und am besten zu informieren .

 

Na denn, schau ob du kommen willst /kannst und sag mir bald Bescheid !!

 

Feministische Grüße und Clownin Lächeln,

Johanna für Tentabulles

tentabulles@yahoo.com.au

Partager cet article

Repost 0
Published by tentabulles.over-blog.org